Tag der Bratwurst in Kitas – das wird PETA nicht gefallen
Tag der Bratwurst in Kitas – das wird PETA nicht gefallen

PETA steht wieder einmal auf dem Schlauch! Jedenfalls kam bis heute von deren Seite kein Aufschrei. In Thüringer Kitas wird in den nächsten Wochen ein „Tag der Bratwurst“ eingeführt!

Obwohl der MDR bereits am 1. Juli über diese Aktion in Thüringer Kitas berichtete, schien es für PETA keinerlei Bedürfnis ihren veganen rülpsenden Aufschrei öffentlich kundzutun. Ja, Veganer sind nicht die schnellsten und hellsten, wie eine wissenschaftliche Studie belegt. Insbesondere der übermäßige Genuss von Sojaprodukten, lässt das Gehirn vorzeitig altern. Frühzeitiges Alzheimer, wird mit dem Genuss von Sojaprodukten in Einklang gebracht!   

Bratwurst für Thüringer Kitas

In Thüringen startete das Land eine Aktion, wo in 22 Städten je eine Kita, einen Tag mit Bratwürsten versorgt wird! Die Aktion trägt den Namen „Bratwurst on Tour“ und sei ein Dankeschön an Kinder und Erzieher für ihre Geduld während der Pandemie!

Start war am vergangenen Mittwoch in der Kita Kinderland am Wendewehr in Mühlhausen, wie der MDR berichtete! 

Weitere Stationen sind unter anderem Nordhausen, Gera, Arnstadt, Meiningen und Greiz. Die Aktion wird von Thüringer Fleischern, vom Deutschen Bratwurstmuseum in Mühlhausen und dem Verein “Freunde der Thüringer Bratwurst e.V.” in Holzhausen bei Arnstadt unterstützt

Obligatorischer Aufschrei von PETA blieb aus

Die Mitarbeiter von PETA scheinen immer langsamer zu agieren. In der Regel benötigen sie Wochen und Monate bevor sie, mit einem erbosten Aufschrei, ihre diffamierende Shitstorm-Kampagne starten! Ernst nehmen kann man die im Namen von PETA agierenden Menschen nicht mehr, wobei ihre Handlungen wohl aufgrund ihrer Ernährungsweise stark eingeschränkt zu sein scheinen! Aber es ist ja noch nicht Hopfen und Malz verloren! So mancher Artikel von GERATI brachte von PETA auf einmal eine Reaktion mit sich! Man darf also gespannt sein!

Den Kids wünscht GERATI – guten Hunger!

1 Kommentar
  1. Man könnte ja auch vegane Bratwurst reichen:

    Bratwurst:
    Offiziell gehören fein oder grob zerkleinertes Fleisch, Speck, Salz und Gewürze in den Schweinedünndarm, der die Wurst passgenau umschließt.

    Rügenwalder vegane Bratwurst

    → Die Inhaltsstoffe werden nach ihrer Wichtigkeit (Menge) sortiert.
    Liste der Inhaltsstoffe:
    Trinkwasser, Rapsöl, 9% Weizengluten, Zwiebeln, Stärke, Verdickungsmittel: Methylcellulose, Carrageen; natürliches Aroma, Kochsalz, Branntweinessig, Gewürze, 1% Weizenmehl, Gewürzextrakte, Kartoffel – protein, Haferfaser, Traubenzucker.
    Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen: Gluten
    Spuren: Eier, Soja

    Like Meat gibt an:
    Zutaten:
    Wasser, Erbsenproteinisolat 11,8 %, Erbsenfaser, Kokosfett, Sonnenblumenöl, essbare Hülle (Wasser, Überzugsmittel (Calciumalginat), Aroma), Kartoffelflocken, Verdickungsmittel (Methylcellulose), Gewürzextrakte, Gewürze, natürliches Aroma, Karamellzucker, färbendes Lebensmittel (Konzentrat von Rettich, Apfel, schwarze Johannisbeere), Maltodextrin, geräuchertes Maltodextrin (Maltodextrin, Rauch), Salz, Rauchsalz (Salz, Rauch), Farbstoff (Eisenoxide und Eisenhydroxide).

    Kann Spuren von Soja enthalten.

    Bei der Herstellung von Kunstdärmen für vegane „Wurst“ sage ich schon „Nein Danke“, kannst du alleine essen: https://prozesstechnik.industrie.de/food/alginat-statt-cellulose/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

PeTA greift erneut Zoo Zajac an

PeTA titelt in seinem Artikel auf der Webseite PeTA.de „Massenware Tier –…

PeTA mutiert zur Lachnummer der Medien

Anders lässt es sich auch nicht erklären, dass sich gleich zwei große…

Das vegane Sterben – XOND macht dicht

Nach etwas über einem Jahr ist Schluss mit XOND auf der Hauptstätter Straße in…

Der Dilettantismus von PeTA

Dilettantismus pur, erlebt man immer wieder bei PeTA. Aber was will man…