Landgericht Berlin verwehrt mir generelle Teilnahme am Prozess als Beklagter

Das Klageverfahren beim Landgericht Berlin 27 O 519/19 Edmund Haferbeck / PETA./. Silvio Harnos / GERATI nimmt immer groteskere Formen ...

PETA – die Scheinheiligkeit im Tierschutz

PETA möchte anderen vorschreiben, wie sie mit Tieren umzugehen haben! Jedoch ist die Arbeit mit Tieren, bei PETA, die pure ...

Ehemalige Mitarbeiter von PETA Deutschland berichten über ihren Arbeitsalltag #1

GERATI gelang es exklusive Einblicke in den Arbeitsalltag bei PETA in Stuttgart zu gewinnen. Das Material ist so umfangreich, dass ...

PETA erhält keine staatliche Unterstützung???

Öffentlich behauptet PETA immer wieder, keinerlei staatliche Unterstützung zu erhalten. Ist dieses aber wirklich so? GERATI recherchierte und beweist – ...

Kein Verbandsklagerecht für PETA in Baden-Württemberg – Bundesverfassungsgericht weist Beschwerde von PETA gegen das Urteil zurück!

PETA erhält in Baden-Württemberg kein Mitwirkung- und Verbandsklagerecht zugesprochen. Die von PETA eingereichte Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht wurde zurückgewiesen. Das Urteil ...

Peter Hübner beweist, Veganer können nur Lügen

Peter Hübner und seine sogenannten „UNTERSTÜTZER“, beweisen wieder einmal, das Vegan die Törichtheit fördert. Selbst als größter Kritiker, gegen normal ...

Wo PETA tausende von Tieren jedes Jahr tötet

Die ehemalige PETA-Außendienstmitarbeiterin Heather Harper-Troje zeigt das abartige Tötungsverlangen der PETA-Gründerin Ingrid Newkirk auf und legt Beweise vor, dass für ...

Peta verleumdet Brandopfer in Siegelsbach – GERATI erstattet Strafanzeige gegen Peta bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn

Wieder erstattet Peta eine haltlose und unbewiesene Strafanzeige, gegen einen Landwirt, deren Stall abgebrannt ist, obwohl noch nicht einmal bekannt ...

GERATI klärt Papst Franziskus in einem öffentlichen Brief über Peta auf

Die Scheinheiligkeit von Peta ist grenzenlos! Purer Menschen- und Religionshass hält Peta nicht zurück, seine Heiligkeit Papst Franziskus mit einem ...

Peta verleumdet Brandopfer in Emstek – GERATI erstattet Strafanzeige gegen Peta bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg

Wieder erstattet Peta eine haltlose und unbewiesene Strafanzeige, gegen einen Landwirt, deren Stall abgebrannt ist, obwohl noch nicht einmal bekannt ...

Tierrechtler sind keine Tierschützer

Straftaten und Gemeinnützigkeit schließen sich aus

Interview

ÜBER GERATI

GERATI wurde 2013 gegründet und zeigt als einer der Einzigen, die illegalen und teilweise sogar kriminellen Machenschaften, von radikalen Tierrechtsorganisationen auf. Straftaten und Gemeinnützigkeit schließen sich aus. GERATI dokumentiert die Arbeit von Tierrechtlern und deren Straftaten, erstattet Strafanzeige gegen die verantwortlichen Täter und wird immer wieder von Medien und Politikern als Quelle genannt.

Erfolge von GERATI

  • GERATI veröffentlichte anonym zugespieltes rechtliches Gutachten, über die Arbeit und Mittelverwendung von Peta
  • Peta sah sich nach einer Strafanzeige von GERATI, genötigt seinen Mitarbeiter Peter Höffken, der als Diplomzoologe und Wildtierexperte, in den Medien, von Peta präsentiert wurde, als Fachreferent zu degradieren.
  • Tierrechtlerin Karin Burger aus dem Umfeld des Zoophilen Verbandes Zeta, gibt ihre Tierrechtsarbeit in ihrer Webseite Doggennetz.de auf. Vorangegangen war von ihr ein von Beleidigungen geprägte Dialogversuch, an dem sie scheiterte!
  • Eine Recherche von GERATI ergab, das Peta Mitarbeiterin Dr. Yvonne Würz, während ihres Studiums selbst Tiere quälte. Dabei starben mehrere Vögel durch Unachtsamkeit.
  • Selbsternannter Zooexperte Frank Albrecht musste seinen Verein Endzoo Deutschland e. V. schließen. GERATI wies durch Recherchen nach, das der Verein Endzoo nur von Frank Albrecht allein geführt wurde und somit nicht geschäftsfähig sei.

Rechtsstreitigkeiten zwischen Tierrechtlern und GERATI

  • Peta will veröffentlichtes rechtliches Gutachten verhindern (gescheitert)
  • Friedrich Mülln von Soko Tierschutz stellt Strafanzeige und behauptet GERATI würde hinter einer Schmutzkampagne gegen ihn stehen. (Nach Strafanzeige wegen falscher Verdächtigung wurde das Verfahren eingestellt)
  • Abmahnversuche Simon Fischer(Aktionsbündnis Tierrechte Bayern) und Frank Albrecht (ehemaliger Verein Endzoo Deutschland) beide Abmahnungen wurde durch eine umfangreiche Stellungnahme widerlegt, keine Rechtsverfolgung
  • Vorläufiges Festhalten durch die Bundespolizei bei der Einreise nach Deutschland in München!!! Grund waren 25 Strafanzeigen von Dr. Edmund Haferbeck, die allesamt nach dem mir nach Monaten endlich das Recht auf Gehör gewährt wurde, eingestellt wurden
  • Klage vom Peta Mitarbeiter und ehemaliger Rechtsanwalt Krishna Singh. Einigung das ich nicht mehr Behaupte, er hätte seinen Rechtsanwaltstitel verloren. Krishna Singh gab diesen Freiwillig ab!
  • Strafanzeige Simon Fischer wegen angeblicher Verleumdung! Staatsanwaltschaft Görlitz stellte das Verfahren wegen nachgewiesener Unschuld ein.
  • GERATI Strafanzeige gegen Simon Fischer von Aktionsgruppe Tierrechte Bayern wegen falscher Tatsachenbehauptungen. Ermittlungsverfahren wurde unter dem Az: 900 Js 27999/20 eingeleitet.
  • GERATI Strafanzeige gegen Peta und mehreren Mitarbeitern bei der Staatsanwaltschaft Rottweil Az: 21 Js 13862/20, verfahren ruht bis Hauptverfahren abgeschlossen ist
  • GERATI Strafanzeige gegen Peta und mehreren Mitarbeitern wegen falscher Tatsachenbehauptung, falsche Verdächtigung und Nötigung gegen einen Landwirt aus dem Landkreis Görlitz. Az. (wird nachgereicht)
  • GERATI Strafanzeige gegen Animal United wegen Nötigung (Az. wird nachgereicht)
  • Klage Dr. Edmund Haferbeck und Peta gegen den Betreiber von GERATI wegen Verleumdung. Für dieses Verfahren ist eine Gerichtsverhandlung mit vorgelegter Güteverhandlung für den 9. März 2021 11:00 Uhr beim Landgericht Berlin festgesetzt 

Die meist gelesenen Artikel auf GERATI.de der letzten 30 Tage