Peter Hübner verzweifelt gänzlich
Peter Hübner verzweifelt gänzlich

Radikaler Tierrechtler und einer der größten Lügner der Tierrechtsszene Peter Hübner, versucht derzeit die Wahrheit über sich, auf Facebook zu verhindern.

Die Wahrheit ist grausam für den radikalen und dem größten Lügner der Tierrechtsszene. Peter Hübner selbst hetzt über Menschen was das Zeug hält und verbreitet dabei immer wieder Lügen. Mehrfach musste er sich bereits vor Gericht verantworten. Weitere Verfahren scheinen Anhängig zu sein, wie er selbst einräumt!

Derzeit bettelt Peter Hübner um Sterne die einen Wert von 1 Cent besitzen, da er jetzt auch den GERATI – Betreiber Silvio Harnos verklagen möchte. So ganz sicher scheint er sich bei seinem Klagebedürfnis jedoch nicht zu sein, denn er will lieber Abwarten, was die lächerlichen Klagen von Peta bringen. So schreibt er auf Facebook! 

Peter Hübner

Maria Harms Jupp, ich habe beschlossen weder ihm, noch seinen Anhang hier die Möglichkeit der Provokation zu überlassen.

Mit Spannung warte ich auf das Gerichtsverfahren in Berlin und die dortigen Urteile, um ggf. zukünftig diesen Schritt von PETA zu folgen.

Habe dafür diverse Screenshots aufbewahrt.

Facebook Peter Hübner

Ein Verfahren kostet Geld!

Insbesondere, wenn man dann die Klage noch zusätzlich verliert, bleibt man auf den eigenen Kosten und die der Beklagten-Partei sitzen. Seit Wochen bettelt Peter Hübner jetzt um Spenden! Da kaum ein Cent hineinkommt, versucht er es jetzt mit Sternen auf Facebook. Ein Stern bringt ihn einen Cent, ein Wahnsinn. Ich glaube da würde er mehr verdienen, wenn er Flaschen sammeln würde. 

Screenshot Facebook Support Nachricht

Neben den Sternen betteln, missbraucht er jetzt noch das Meldesystem von Facebook! In den letzten Tagen wurden mehrere Beiträge und Kommentare die Peter Hübner betrafen gelöscht und nach einer Beschwerde wieder freigegeben. So ging es jetzt auch bei GERATI.

Selbst das Video von gestern meldete er. Diese befindet sich derzeit in Prüfung. Gleichzeitig hetzt er gegen und verbreitet dubiose Falschmeldungen über mich.

Derzeit prüfe ich, ob ich ihn nicht einmal mit der Waage der Justiz ein paar symbolische Ohrschellen verpassen sollte. 

Wer austeilt, sollte schon auch einstecken können, vor allem wenn es nichts als die pure Wahrheit über ihn ist.

Mit der Wahrheit hat Peter Hübner aber ein generelles Problem. Wobei er ja die Wahrheit über seine Person als Hetze und Mobbing tatsächlich ansieht. Anders sieht es dann aus, wenn er über Landwirte und andere Menschen hetzt und dabei noch nicht einmal die grundlegende Sachkenntnis besitzt. So sollte man sich nicht wundern, dass die Aussagen von Peter Hübner, sich als Falsch und demnach als Lüge herausstellten. 

Mal sehen, wer hier wen als erstes verklagt …

Peter Hübner ist nach eigenen Angaben nur noch als Privatperson im Tierrecht tätig. Es ist natürlich auch nicht verwunderlich, wenn man nur Lügen verbreitet und sich dabei auch immer wieder erwischen lässt. Tatsächlich scheint nach dem Abgang des gescheiterten Endzoo Betreiber Frank Albrecht, sich für GERATI ein neues Betätigungsfeld in der Tierrechtsszene zu öffnen. Auf amüsante wahrheitsgetreue Artikel über Peter Hübner darf sich also gefreut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

EU-Kommission weist EU-Weitem Verbot von Wildtieren in Zirkussen zurück

ERFOLG!!! EU-Kommission weist eine Forderung von einem Wildtierverbot in der Europäischen Union zurück! Grüne scheitern mit Antrag in der EU!

Kein Veganer lebt Vegan

Für viele Tierschutz- und Tierrechtsvereine, darunter auch PeTA, ist das Ziel, die…

PETA – Wo man echten Tierschutz und wahrheitsgetreue Infos vergebens sucht

Gastartikel von Jürgen Friedrich Jürgen schaut immer gern hinter die Aussagen und…

PeTA 2016 – Null Euro für den Tierschutz

Es ist wieder einmal so weit. GERATI schaut sich einmal die von…