GERATI Tierrechts-News #002
GERATI Tierrechts-News #002

04. Januar 2021

  • Lässt Friedrich Mülln von Soko Tierschutz für ein Video eine Katze töten?

Das Jahr hat erst angefangen und Friedrich Mülln präsentiert für Soko Tierschutz ein neues Video. In diesem Video wird eine Katze durch eine angebliche Pistole getötet.

#002/01 Lässt Friedrich Mülln von Soko Tierschutz für ein Video eine Katze töten?

Es sollte niemanden verwundern, dass Friedrich Mülln von Soko Tierschutz, sofort im neuen Jahr ein Video präsentiert, wo angeblich eine Jägerin mit einer Pistole, eine Katze tötet. Diese Katze war angeblich in eine Lebendfalle geraten. Die angebliche Jägerin benötigte 3!!! Kopfschüsse mit der Pistole, um die Katze zu töten.

Schaut man sich den Presseartikel, der wahrscheinlich von Friedrich Mülln selbst stammt an, muss man feststellen, dass es sich hier um eine Kampagne, gegen die Jagd geht. Da heißt es …

SOKO Tierschutz liegt ein Video vor, das die extrem grausame Tötung einer Hauskatze durch eine Jägerin zeigt. Das Video wurde vermutlich im Dezember im Umland von Augsburg aufgenommen. Die Aufnahme beginnt mit einer verängstigten Katze in einer sogenannten Lebendfalle. Das Tier ist eingesperrt, eine Frau nähert sich mit einer Pistole.

Presseportal.de

GERATI zweifelt die Echtheit des Videomaterials an!

Screenshot Video Soko Tierschutz
Screenshot Video Soko Tierschutz

Schaut man sich das Video an, sieht man als einzige Waffe im ganzen Video eine Pistole! Da stellt sich doch GERATI sofort die Frage. 

Welcher Jäger geht ohne Jagdgewehr und nur mit einer Pistole bewaffnet auf die Jagd?

Natürlich könnte auch der Video-Filmer die Waffen tragen, aber Filmen und die Waffen tragen?

Wenn man sich die Pistole anschaut, handelt es sich hierbei um eine 9 mm Waffe. Und bei einem Nahschuss in den Kopf müsste doch eine Austrittswunde erkennbar sein?

Auf die Katze, wurde nicht einmal, sondern 3 Mal, in den Kopf geschossen!

Keine einzige Kugel durchschlug den Schädel und zeigt am Ende des Videos, nur ein oberflächliches Verletzungsbild, ohne großen Blutverlust auf! Wie kann das bei 3 Schüssen in den Kopf nur sein?

Handelt es sich um eine Schreckschusspistole?

Das Verletzungsmuster, was man am Ende des Mülln Videos sieht, deutet ehern auf eine Schreckschusspistole hin.

Das Abfeuern von Patronen aus nächster Nähe auf den Menschen kann erhebliche Verletzungen hervorrufen. Die beim Abfeuern entstehende Druckwirkung einer 9 mm P.A. Knall liegt bei ca. 400 Bar und ist damit so hoch, dass etwa ein auf den Kopf aufgesetzter Schuss tödliche Folgen haben kann.

Wikipedia.org

Wie üblich lässt Mülln die Herkunft des Videos offen. Aber welcher Jäger erschießt eine Katze mit einer Pistole. Aber es deuten noch mehr Hinweise darauf, das der Katzenmörder ehern aus dem Umfeld von Soko Tierschutz zu suchen ist. Mülln stellt in seiner selbstverfassten Presseerklärung fest, dass angeblich Lebendfalle in Bayern verboten sind. Als Tierschützer, sollte er dann doch schon mal ein Blick in die Gesetzgebung machen, bevor er wild rumposaunt das diese Lebendfalle, in Bayern verboten seien. Artikel 29a des Bayrischen Jagdgesetz steht …

Die verwendeten Fallen müssen ihrer Bauart nach Mindestanforderungen erfüllen, die ein sofortiges Töten oder einen unversehrten Lebendfang gewährleisten.

gesetze-bayern.de

Warum behauptet Friedrich Mülln dieses?

Fakt ist, dieses Video, was rein zufällig eines der ersten Aktionen von Soko Tierschutz darstellen soll, ist mehr als Fraglich. Es hat ehern den Anschein, dass es mit Statisten gestellt wurde und dabei durch Friedrich Mülln und Soko Tierschutz, wahrscheinlich eine Katze auf abartigste Weise, nur für das Videomaterial, getötet wurde!

Solange Mülln, nicht den Nachweis erbringen kann, dass es sich tatsächlich um einen Jagdverstoß handelt, muss man wohl hier eindeutig zu der Erkenntnis kommen, das Friedrich Mülln den Tod dieser Katze selbst verschuldet hat. Dass es sich um Jäger handelt, lässt sich allein schon beim Ansehen des Videos widerlegen. Schreckschusspistolen, darf jeder mit einem kleinen Waffenschein, in Deutschland besitzen. Das diese dann für abartige Fake-Videos, für die Mülln Sippe benutzt werden, ist einfach nur Abschaum! Sorry für meine Ausdrucksweise! 

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

PETA erstattet Strafanzeige, weil kranker Kapuzineraffe Pongo eingeschläfert wurde

Einer der in Deutschland bekanntesten Kapuzineräffchen Pongo, musste eingeschläfert werden. PETA erstattet grundlos Strafanzeige gegen die Schwester der Halterin und die behandelnde Tierärztin!

Was ist dran an der Kritik von Peta gegen das Equitana Open Air in Neuss

Peta kritisiert in einer Pressemitteilung das Pferde-Festival Equitana Open Air in Neuss! Was ist dran an der Kritik und um was geht es Peta wirklich?

Peta kündigt in Memmingen anlässlich des Fischertags Demonstration an

Peta will am Samstag ab 10:40 Uhr beim Fischertag in Memmingen Demonstrieren. Dazu schickt Peta extra ein Peta Zwei Team vorbei.

GERATI Tierrechts-News #005

Am Wochenende überschlugen sich fast die Ereignisse in der Tierrechtsszene. Ermittlungen gegen Tesla, Jägerin posiert mit einem Giraffen-Herz, Löwe greift eine Tierpflegerin an und Friedrich Mülln outet sich erneut als größter Lügenbaron der Tierrechtsszene!