Colin Goldner kürt sich selbst zum „Graf Bio“

Colin Goldner veröffentlicht in der taz Nord einen Artikel und gibt sich den neuen Titel „Graf Bio“.

RIP Robby

Wir trauern – Robby der Ausnahmeschimpanse ist gestern für immer eingeschlafen!

PETA verbreitet Lügen über Zirkusse

Veterinäramt beweist PETA verbreitet Lügen über Zirkusse! Nach Strafanzeige von PETA gegen den Circus Barus, mit dem Verdacht, der mangelhaften Tierhaltung, ermittelte das Veterinäramt! Bei der Kontrolle wurde dem Zirkus vorbildliche Tierhaltung bescheinigt!

Colin Goldner fordert doch eingreifen des Menschen bei der Haltung von Tieren im Zoo!

Die Dummheit der Tierrechtsforderungen offenbar der letzte Vorfall im Pongoland des Leipziger Zoos. Colin Goldner empört sich, dass der Zoo im natürlichen Rivalenkampf zwischen den Schimpansen im Pongoland nicht eingeschritten ist! Was ist dann aber mit der artgerechten Haltung?

Tierrechts-Idioten springen im Duisburger Zoo ins Delfinarium

Die Medien nennen diese Straftäter, die im Duisburger Zoo in das Delfinarium bei einer Show sprangen, „Tierschützer“! Sie selbst betiteln sich als Aktivisten! Hauptaufgabe besteht darin, Straftaten zu begehen und Tiere und Menschen dabei zu gefährden!

Es vergeht kein Tag, wo Colin Goldner vom Great Ape Project nicht in ein Fettnäpfchen tritt!

Mitarbeiter des Leipziger MPI sind für Colin Goldner unfähig und besitzen überhaupt keine Ahnung im Bereich Affenhaltung! Und das, obwohl dieses Leipziger MPI Institut von Beginn an das Leipziger Pongoland Projekt, im Leipziger Zoo begleitet!

Colin Goldner Zoo – Gegner, vom Great Ape Project schickt anonyme Schwurbler vor!

Über einen seiner anonymen Schwurbler – Accounts auf seiner Facebook Seite Great…

US-Gericht in New York legalisiert Zoo Tierhaltung

In den USA hat das Berufungsgericht des Bundesstaates New York die Klage der Tierrechtsorganisation Nonhuman Rights Project abgewiesen und damit das erste Urteil bestätigt! Ein Tier ist keine Person! Somit legalisierte das Gericht endgültig die Tierhaltung in Zoos!

Gastartikel: Offener Brief an die Stadtverwaltung Coburg

Dass ein kommunales Wildtierverbot rechtlich sehr fragwürdig ist, müssen immer mehr Kommunen feststellen. Klagt ein Zirkus gegen das von der Kommune auferlegte Auftrittsverbot, bekommt dieser immer Recht und die Kommune muss diese Entscheidung zurücknehmen. Auch Coburg ist hier so eine Kommune, die ihren Hass gegen Zirkusse gern freien lauf lässt.

Erfolg! Circus Krone – erste Vorstellung nach zwei Jahren Pandemie Pause

Die kriminelle Tierrechtsorganisation PETA, deren Mitarbeiter Straftaten nicht scheuen, verbreitet nachweislich Lügen über den Circus Krone, nach erfolgreichem Neustart, nach der Pandemie! Vor beschränkt zugelassenen ausverkauften Haus erhielten die Zirkusmitarbeiter minutenlangen Standing Ovation, am Ende der ersten Vorstellung nach zwei Jahren!