21012020 titel 1

Update 22.01.2020

Frank Albrecht scheint von GERATI zu lernen! Nach dem Erscheinen dieses Artikels ist auf einmal wieder eine ladungsfähige Anschrift vorhanden und das Gründungsjahr wurde auf 2014 korrigiert. Nur leider führt der bei Facebook hinterlegte Routenplan zu einer Adresse am Bahnhof!

Ist der Bahnhof das neue zu Hause von Frank Albrecht?

Facebook Routenplanung bei Endzoo führt zum Bahnhof 

Facebook Routenplanung bei Endzoo führt zum Bahnhof

Endzoo Betreiber Frank Albrecht scheint nicht mehr weiterzuwissen. Die letzte Informationsseite von Endzoo, auf Facebook wird immer wieder von Ihm offline genommen und taucht mit massiven Rechtsverstößen wieder auf!

Immer wieder löschte Frank Albrecht seine einzige Vereinskommunikationsseite auf Facebook. Seine Webseite Endzoo.de ist bereits seit mehreren Monaten nicht mehr erreichbar. Die Löschung der Seite insbesondere über Feiertage und Wochenende begründete Albrecht damit, das er seinen Mitarbeitern ein freies Wochenende einräumen wolle.

Von Mitarbeitern kann beim Pseudo-Verein Endzoo Deutschland nicht mehr die Rede sein. Erst vor wenigen Wochen musste Herr Albrecht einräumen, dass er kein internationaler Verein ist. Auf Facebook schimpfte er sich Endzoo International, was gegen das Vereinsrecht verstieß, da es keinen registrierten Verein Endzoo International gab. Hier behauptete er, dass es ja einen Verein mit demselben Namen „Endzoo“ in Österreich gibt. Dieser Verein ist in denselben Räumen des Österreichischen Tierschutzverein (ÖTV) untergebracht. 

Der ÖTV gerät immer wieder in die Kritik! Erst letztens meldeten sich ehemalige Mitarbeiter wegen katastrophalen Arbeitsbedingungen in diesem Tierschutzverein zu Wort. Selbst von Verstößen gegen das Tierschutzgesetz ist die Rede. Auch die Polizei stürmte bereits das Gebäude des Vereins. In denselben Räumen befindet sich auch Endzoo Österreich.

Der Verein Endzoo Österreich existiert nur noch auf dem Papier. Seit Jahren ist von diesem österreichischen Verein nichts mehr zu hören. Auf der von Albrecht betriebenen Facebook Seite tauchte auch keine einzige Meldung aus Österreich in den letzten Jahren auf, obwohl er sich doch „Endzoo International“ schimpfte.

Dasselbe konnte man auf der Webseite Endzoo.de, die ironischerweise auf endzoo.at verwies feststellen. Obwohl die Webseite eine österreichische TDL (.at) hatte, gab es nur aus Deutschland und von Albrecht selbst, Meldungen.

Meldungen ist wohl übertrieben, da die Webseite eigentlich nicht gepflegt wurde. Selbst sein versprechen die transparenten Zahlen des Vereins offen zulegen, hielt Albrecht nicht ein und löschte als ihm das Wasser bis zum Hals stand, einfach die Webseite.

Diese kam für kurze Zeit wieder Online, wurde aber auch nicht gepflegt und die transparenten Daten, die Albrecht versprach, blieb er seinen Unterstützern schuldig. 

So durfte es auch nicht verwundern, dass seine letzten Unterstützer ihm den Rücken kehrten. 

Endzoo scheint keine Vereinsräume mehr zu besitzen

Über das letzte Wochenende, war die Facebook Seite Endzoo Deutschland e. V., wie Albrecht diese nach einer rechtlichen Beschwerde umbenannte, erneut offline. Als ich auf Facebook in einer Gruppe die sich auf Endzoobetreiber Frank Albrecht und seine Zooexperten Eskapaden spezialisiert hatte postet, das die Facebook Seite offline war, dauerte es nicht einmal 40 Minuten und sie war wieder Online.

Das erste, was ins Auge fällt, ist die Angabe eines Postschließfaches, als einzige Anschrift. Hiermit verstößt Albrecht gegen § 5 des Telemediengesetzes (TMG).

Die Faxnummer ist nicht erreichbar und beim Telefon landet man ohne Ansage auf einem Anrufbeantworter. Genau deswegen, hatte ich Frank Albrecht bereits erfolgreich abgemahnt, auch wenn er damals nicht reagierte. Eine Wiederholungstat also, das wird einem Richter mit Sicherheit interessieren!

Da sein Fax nicht geht und auch keine E-Mail-Adresse angegeben wurde (die Webseite Endzoo.de ist seit Monaten down), werde ich mich wohl direkt an das zuständige Amtsgericht wenden müssen.

Neue tranzparente Aussagen von Albrecht / Screenshot Facebook Endzoo Deutschland e.V.
Neue tranzparente Aussagen von Albrecht / Screenshot Facebook Endzoo Deutschland e.V.

Neugründung des Verein Endzoo Deutschland e. V.

Frank Albrecht gibt das Gründungsdatum für den Verein Endzoo Deutschland e. V. mit dem 14.01.2020 an. Der von mir sofort gezogene Registerauszug zum Verein Endzoo Deutschland brachte jedoch keine Neugründung zum Vorschein. Der Verein wurde am 16.05.2014 eingetragen und die letzte Änderung fand am 07.01.2015 statt.

Demnach hat Albrecht nicht einmal seine Vereinsräume in der Au, aus der er nun so wie es den Anschein hat, wieder herausgeflogen ist, nicht beim Amtsgericht eintragen lassen. Ob es sich hierbei um einen weiteren Verstoß handelt, muss ich noch recherchieren.

Fazit:

GERATI hatte ja bereits vor Monaten den langsamen Tod des Vereins Endzoo angekündigt. Auch wenn Albrecht es nicht wahrhaben wollte, ging es mit ihm immer weiter Bergab. Im Jahr 2019 brachte er keine einzige Kampagne zustande. Selbst seine Tierrechtskollegen verzichteten auf seine Vorträge. Die Spendeneinnahmen dürften sich bei null Euro belaufen, was auch erklären würde, dass sich Albrecht einfach schämt diese Zahlen zu veröffentlichen.

So reit sich der Niedergang des Vereins Endzoo, in das katastrophale Lebenswerk von Albrecht ein. Von einem aufstrebenden Tierrechtsfanatiker, der von Silke Ruthenberg geschult wurde, kurzzeitig sogar bei Peta als Mitarbeiter Straftaten begehen durfte und dabei selbst aus der Nachfolge Partei der SED hinausgeworfen wurde. Den Höhepunkt seiner Karriere ist aber die Erklärung zur Persona non Grata in seiner Heimatstadt Hoyerswerda, die er daraufhin fluchtartig verließ. Wer einen tieferen Einblick zu Albrecht benötigt, findet seinen katastrophalen Werdegang hier in unzähligen Artikeln auf GERATI.

3 Kommentare
  1. Impressum
    „EndZOO Deutschland e.V.”
    Postfach 1141
    72601 NÜRTINGEN…

    Die Markierung auf der Karte führt zur dortigen Postfiliale. 🙂

    Auch um 14:44 finde ich als Anschrift auf der einzigen zugänglichen Seite:
    Postfach 1141

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

EU-Kommission weist EU-Weitem Verbot von Wildtieren in Zirkussen zurück

ERFOLG!!! EU-Kommission weist eine Forderung von einem Wildtierverbot in der Europäischen Union zurück! Grüne scheitern mit Antrag in der EU!

Kein Veganer lebt Vegan

Für viele Tierschutz- und Tierrechtsvereine, darunter auch PeTA, ist das Ziel, die…

PETA – Wo man echten Tierschutz und wahrheitsgetreue Infos vergebens sucht

Gastartikel von Jürgen Friedrich Jürgen schaut immer gern hinter die Aussagen und…

PeTA 2016 – Null Euro für den Tierschutz

Es ist wieder einmal so weit. GERATI schaut sich einmal die von…