Die erfolgreiche Abmahnung gegen Great Ape Project
Die erfolgreiche Abmahnung gegen Great Ape Project

Auf der von Colin Goldner als Marionette verwaltete Facebook Seite „Great Ape Project“, wird der perfide Hass und Hetze ausgelebt! Dabei wirft man Kritikern dieses Projekts vor, die mit Fakten und Beweisen ihre Aussagen belegen, Straftaten zu begehen und schreckt dabei nicht einmal davor zurück, weitere falsche Tatsachenbehauptungen in Umlauf zu bringen!

So wird unverändertem behauptet, gegen mich lägen mehrere Haftbefehle in Deutschland vor, ich sei frauenfeindlich und das nur, weil ich mich gegen falsche Anschuldigungen wäre. Gleichzeitig kann man anders als GERATI keine haltbaren und nachvollziehbaren Beweise und Belege, für die haltlosen Anschuldigungen liefern! Und natürlich wird auch verhindert, dass man in einen direkten Dialog unter den Beiträgen einsteigen kann, um sich der Anschuldigungen zu erwehren! Jeder der die Aussagen, die auf dieser Facebook Seite kritisch betrachtet und widerlegt wird unverzüglich gesperrt!

Dabei baut man den Hass und die Hetze selbst auf, indem man bei diesem Great Ape Project selbst Fakeaccounts nutzt, um durch diese den Hass und die Hetze zu verbreiten!

Das dritte Mal erfolgreich das Great Ape Project abgemahnt

Erstaunlich ist, dass unmittelbar durch Giordano Bruno Stiftung in allen drei Fällen die Löschung fristgerecht durchgesetzt wurde. Genauso schnell werden dann aber die abgemahnten Behauptungen in neuen Beiträgen und Kommentaren verpackt und somit ein angenommenes Schuldanerkenntnis gebrochen! Hier scheint es tatsächlich einmal notwendig zu sein, der Stiftung als Kontrollorgan für das Great Ape Project rechtlich auf die Finger klopfen zu lassen.

Es bleibt abzuwarten, wie die renommierten Wissenschaftler, die unterschiedlich Verbände, die unter der Giordano Bruno Stiftung reagieren werden, wenn sie von dem durch die Hauptstiftung zugelassenen perfiden Hass und Hetze Kenntnis erlangen!

Hier die am Freitag an die Giordano Bruno Stiftung gesendete Unterlassungsaufforderung, der Folge geleistet wurde

GERATI logo
GERATI, Silvio Harnos, BSD-City, Golden Vienna 2, C2/9, 15322 Serpong, Indonesien

Giordano Bruno-Stiftung

z.Hd
Herbert Steffen und Elke Held
Auf Fasel 16
D-55430 Oberwesel

Germany

Fax: +49 (0)6744-7105021

GERATI

Silvio Harnos
BSD-City
Golden Vienna 2, C2/9
15322 Serpong
Indonesien
Tel.: +49 (0)3581 7921521
Handy: +62 (0)87 882424150
Fax: +49 (0)3581 7921529
E-Mail: [email protected]

BSD-City, 12.08.2021

AUFFORDERUNG ZUR UNTERLASSUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mahne ich Silvio Harnos, BSD-City, Golden Vienna 2, C2/9, 15322 Serpong, Indonesien sie ab, und fordere Sie, die Giordano-Bruno-Stiftung, Auf Fasel 16, 55430 Oberwesel, vertreten durch den Vorstand Elke Held es zu Unterlassung und den Kommentar unverzüglich jedoch bis spätestens 12.08.2022 15 Uhr MEZ zu löschen und dafür zu sorgen, dass anonyme Facebook-Accountbesitzer, auf ihrer Seite, keine falsche Tatsachenbehauptungen und Beleidigungen zu meiner Person veröffentlichen!

Als verantwortlicher Seitenbetreibe der Facebook-Seite Great Ape Project, sind sie verantwortlich, für die Inhalte die in Beiträgen und Kommentaren veröffentlicht werden! Mit Kenntnisnahme der Störung, treten sie in Haftung, wenn sie diese Aussagen weiter zulassen!

Auf der unter ihrer Verwaltung stehenden sozialen Medien Seite auf Facebook, Facebook – Seite „Great Ape Project“ abzurufen unter

https://www.facebook.com/page/180644385376233/search/?q=Vegan%20Street%20Day%20am%20Sa%2020.08.2022

wurden am 11.08.2022 Beleidigungen, Verleumdungen und falsche Tatsachenbehauptungen gegen meine Person, Silvio Harnos von dem anonymen Facebook-Account Robby Chimp veröffentlicht!

Das es um meine Person sich handelt, geht aus den vorangegangenen Kommentaren eindeutig hervor. Auch der Bezug Görlitz und Indonesien bestätigt dieses eindeutig!

Screenshot Facebook Seite Great Ape Project

Die Behauptung ich stamme aus dem Görlitzer Rechtsaußenmilieu (NPD) ist nachweislich eine falsche Tatsachenbehauptung und dient hier zur vorsätzlichen Diffamierung meiner Person!

Die Aussagen …

hat dieser Kerl sich, ohne Schulabschluss und Berufsausbildung,

Ist nachweißlich falsch! Neben einem erfolgreichen Schulabschluss habe ich eine Berufsausbildung und ein Studium absolviert!

vor rund 10 Jahren ins Ausland abgesetzt

Ich habe mich zu keiner Zeit abgesetzt, sondern bin mit meiner indonesischen Frau und unserer Tochter, in die Heimat meiner Frau ausgewandert!

Lebt zu 100% auf Kosten seiner Frau.

Diese Aussagen sind falsch und entbehren jeder Rechtsgrundlage!

Sollte er jemals wieder deutschen Boden betreten, fährt er sofort ein (Haftbefehle liegen vor).

Gegen meine Person lag weder zu irgendeiner Zeit, ein Haftbefehl vor, noch ist derzeit einer Anhängig!

auf dem sprachlichen Niveau eines 8jährigen Sonderschülers; dazu massives Übergewicht und ekelhaft ungepflegtes Gebiss.

Persönliche Beleidigung und Verleumdung

Ich fordere sie auf, den Kommentar unverzüglich, jedoch spätestens 15 Uhr MEZ zu löschen und in Zukunft dafür sorge zu tragen, dass keine falsche Tatsachenbehauptungen und Beleidigungen zu meiner Person, durch Fakeaccounts auf Facebook, oder einen anderen von ihnen verwaltetes soziale Medium, veröffentlicht bzw. geduldet werden!

Ich verweise vorsorglich darauf, dass sie bereits zu der falschen Behauptung, ich wäre rechtsradikal, eine Abmahnung am 23.11.2021 erhalten haben und durch Löschen des Beitrages, siehe Schreiben vom mir vom 08.12.2021, den Eingang bestätigt und demnach auch die Abmahnung offiziell, mündlich akzeptiert haben!

Sollte der Kommentar am  12.08.2022, um 15 Uhr immer noch abrufbar sein, werde ich unverzüglich Strafanzeige stellen und zivilrechtlich mit einer Unterlassungs- und Schadenersatzklage gegen sie vorgehen!

Mit freundlichen Grüßen

Silvio Harnos

Fristgerechte Löschung des gesamten Beitrages verbunden mit absurden Behauptungen und Unterstellungen gegen meine Person

Screenshot Facebook Great Ape Project
Screenshot Facebook Great Ape Project

Es gab also keinen Unterlassungsanspruch von mir, sondern mal löschte diesen Artikel, nur weil man sich selbst nicht sicher war, ob es beleidigen sei, solche Äußerungen zu tätigen! Ach ja und natürlich entsprechen diese Aussagen 1 zu 1 den von mir!

Aufziehen tut sich die Autorin Steffi, die wahrscheinlich ehern wie eine eifersüchtige Furie, da ich Adrienne Kneis in ein Abhängigkeitsverhältnis setzten und nicht sie. Sie, die doch seit Jahren als Admin auf Great Ape Project agiert und die abartigsten Beleidigungen gegen Zoos in die Welt posaunt! Wohl wissentlich, dass sie durch ihre Anonymität hinter GAP sich verstecken kann! Das wird ihr jetzt aber nichts mehr nützen! Denn mit dem Verstoß gegen den Unterlassungsanspruch hat die Stiftung unter der GAP agiert ein Problem. Und es wird sich zeigen, ob sie in einem Rechtsverfahren, inkl. Schadenersatzklage, natürlich vorsorglich in einer Stufenklage verpackt, ihr dann immer noch die Anonymität zusichert!

Aber Steffi wird noch besser

So behauptet sie direkt als Kommentar unter dem Oben als Screenshot veröffentlichte Beitrag folgendes …

8iuTX4LlGZOVerfasser

Great Ape Project

Neuerdings bepöbelt und bedroht Harnos Mitarbeiter:innen des GAP sogar telephonisch. 

Im selben Kommentar wirft sie mir unter anderem auch eine Rechtschreib-Grammatik Schwäche vor und ist schreibt telefonisch tatsächlich mit *ph*!

Ihr scheint auch nicht bewusst zu sein, dass ich solche Gespräche mit Tierrechtlern vorsorglich mit aufzeichne! Ich habe zu keiner Zeit mit einem Mitarbeiter des GAP persönlich telefonisch gesprochen, sondern nur Herrn Colin Goldner einen Hinweis auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, da weder beim GAP noch bei der Stiftung jemand über das Telefon erreichbar war.

Meine hinterlassenen Worte auf dem Goldner AB, werden heute in einem Video veröffentlicht! Nun Steffi wenn du Behauptest ich hätte jemanden am Telefon von Euch bedroht, dann kannst du sicherlich Beweisen wann und wen! Vorsorglich verweise ich auf meinen Anrufnachweis meines Telefonanbieters, der alle Gespräche erfasst!

Hier trennen sich die Wege des GERATI Experten und eines haltlosen dummen rumgebashe, was in Hass und Hetze durch das GAP ausartet!

Wenn GERATI zu seinen Aussagen immer Beweise und Belege liefert, baut man beim GAP auf anonyme Hetze! Dumm, wenn man dabei vergisst, dass man ein ganz kleines Rädchen ist und hinter einer bereits mehrfach kritisch in Erscheinung getretenen Stiftung steht! Mal sehen, ob sie sich darauf einlassen wollen, dass ich mich mit den unzähligen Strukturen der Stiftung befasse und noch Unterstützern aus dem wissenschaftlichen Bereich langsam einmal die Augen öffne, was im eigentlichen hinter der Giordano Bruno-Stiftung, sich verbirgt. Und nein, das ist keine Drohung, denn ich werde wahrheitsgemäß, wie es meine ethischen journalistischen Anforderungen es vorschreiben, berichten! Und ja, ich habe seit Dezember 2021 fleißig recherchiert und dokumentiert!

1 Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

EU-Kommission weist EU-Weitem Verbot von Wildtieren in Zirkussen zurück

ERFOLG!!! EU-Kommission weist eine Forderung von einem Wildtierverbot in der Europäischen Union zurück! Grüne scheitern mit Antrag in der EU!

Kein Veganer lebt Vegan

Für viele Tierschutz- und Tierrechtsvereine, darunter auch PeTA, ist das Ziel, die…

PETA – Wo man echten Tierschutz und wahrheitsgetreue Infos vergebens sucht

Gastartikel von Jürgen Friedrich Jürgen schaut immer gern hinter die Aussagen und…

PeTA 2016 – Null Euro für den Tierschutz

Es ist wieder einmal so weit. GERATI schaut sich einmal die von…