Projekt Endzoo Betreiber Frank Albrecht am völligen Verzweifeln
Projekt Endzoo Betreiber Frank Albrecht am völligen Verzweifeln

Nicht einmal radikale Tierrechtler interessieren sich für den unfähigsten und gescheiterten Endzoo Betreiber Frank Albrecht. Auch GERATI hat fast ein Jahr nicht über ihn Berichtet und schon bettelt Albrecht darum, ihm seine stupide Dummheit aufzuzeigen.

Dem kommt natürlich GERATI auch sofort nach. Einerseits war Frank Albrecht aufgrund seiner Facebook-Post, die an Verklärtheit nicht zu übertreffen sind, Thema des gestrigen Livestreams. Und ja GERATI streamt nun täglich per Multistream gleichzeitig auf Facebook „Peta Nein Danke“ und auf YouTube „GERATI TV“. Jeden Tag ab 14 Uhr MEZ, über Themen aus der Tierrechtsszene.

Gestern war nur Frank Albrecht wieder einmal nach langer Zeit ein Thema für GERATI. Grund was sein Hilferuf an GERATI, ihm doch wieder einmal zu erwähnen. Und ja das macht GERATI Betreiber Silvio Harnos natürlich gern. Insbesondere, wenn er radikalen Tierrechtlern, wie Frank Albrecht ihre gänzliche verlogene Dummheit so einfach aufzeigen kann.

So schreib Frank Albrecht auf seiner Facebook Seite „Projekt Endzoo“ folgendes …

Projekt Endzoo
HETZBLOGGER SILVIO HARNOS VERBREITET ERNEUT LÜGEN ÜBER ENDZOO
Hetzblogger Silvio Harnos setzt, aktuell auf seiner Homepage „Gerati“, folgende falsche Tatsachenbehauptungen (Lügen) über den Verein „EndZOO Deutschland e.V.“ und dessen Vorsitzenden Frank Albrecht, in die Welt:
Zitat:
„Selbsternannter Zooexperte Frank Albrecht musste seinen Verein Endzoo Deutschland e. V. schließen. GERATI wies durch Recherchen nach, das der Verein Endzoo nur von Frank Albrecht allein geführt wurde und somit nicht geschäftsfähig sei.“
Hierzu stellen wir richtig:
Zu keiner Zeit musste Frank Albrecht den Verein „EndZOO Deutschland e.V.“ schließen!
Zu keiner Zeit führte der Vorsitzende Frank Albrecht den Verein „EndZOO Deutschland e.V.“ allein!
Zu keiner Zeit war der Verein „EndZOO Deutschland e.V. geschäftsunfähig!
Silvio Harnos hat auch nicht, wie er verlogen behauptet, etwas nachgewiesen.
Silvio Harnos hat mit diesen drei falschen Tatsachenbehauptungen eines ganz sicher nachgewiesen, dass seine neuerlichen falschen Tatsachenbehauptungen wieder nur auf wirren Gehirngespinsten, reinen Vermutungen, haltlosen Mutmaßungen und wildeste Spekulationen basieren.
Das er diese Lügen über EndZOO und Frank Albrecht auch noch als „Erfolge von Gerati“ verkauft, ist die Krönung seiner maßlosen Selbstüberschätzung.
Diese erneuten Lügen entbehren wieder jeder Grundlage aber dienen nur dem einen Zweck:
Harnos will EndZOO und Frank Albrecht wiederholt diskreditieren, diffamieren und kriminalisieren.
Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Harnos Lügen über Frank Albrecht und EndZOO verbreitet.
EndZOO
#GERATI

Bevor ich die einzelnen Punkte in eindrucksvoller Form widerlege, zeigten aber bereits andere, kurz nach dem Erscheinen des Projekt Endzoo Beitrages, dessen Dummheit auf.

Darauf antwortete Frank Albrecht wie ein kleines bockiges Kind wie folgt …

WIE ES VOLKER ZIELKE MIT DER WAHRHEIT HÄLT
Sehr geehrte Herr Volker Zielke,
es ist Ihnen anzuerkennen, dass sie offensichtlich die Fähigkeit des Lesens besitzen.
Aber entweder verstehen sie die Inhalte von Sätzen in Bezug auf deren Aussagekraft nicht oder Sie wollen sie bewusst nicht verstehen. Unsere Richtigstellung stellt drei falsche GERATI-Tatsachenbehauptungen richtig. Für sie nochmals zum Mitdenken:
Zur ersten falschen GERATI-Behauptung, Frank Albrecht musste den Verein schließen.
Eine Einzelperson kann den Verein „EndZOO Deutschland e.V.“ nicht schließen. Lediglich die Mitgliederversammlung. Diese bestand aus mehreren Personen.
Zur zweiten falschen GERATI-Behauptung, Frank Albrecht führte den Verein allein.
Frank Albrecht führte zu keiner Zeit den Verein allein. Der Verein wurde von einem Vorstand geführt.
Zur zweiten falschen GERATI-Behauptung, der Verein war geschäftsunfähig.
Ob ein/unser Verein geschäftsunfähig ist, regelt unsere/dessen Satzung.
Demzufolge war der Verein NIE geschäftsunfähig.
Ihre Aussage, „Lügen hätten kurze Beine“, stellt, in Bezug auf unsere Richtigstellung, ebenso eine falsche Tatsachenbehauptung dar.
Die Frage, ob unser Verein aufgelöst ist oder nicht, war auch nicht Gegenstand der von GERATI gemachten falschen Tatsachenbehauptungen.
Wir lassen ihre Aussage, „Lügen haben kurze Beine“, rechtlich prüfen!

Insbesondere der belustigende Rechtshinweis, den Frank Albrecht anführte, dass er das umgangssprachliche Sprichwort „Lügen haben kurze Beine“ rechtlich prüfen lassen wolle. Nun wer Frank Albrecht verfolgt, weiß das er nach einem Abmahnversuch an GERATI und dessen aufklärende Worte über den Verein und die Wesenszüge des von Frank Albrecht, keinen Rechtsbeistand mehr besitzt. Aber Albrecht ist immer einem Lacher wert.

GERATI bezieht Stellung auf lächerliche Behauptungen von Frank Albrecht!

Frank Albrecht:

HETZBLOGGER SILVIO HARNOS VERBREITET ERNEUT LÜGEN ÜBER ENDZOO

GERATI:

Es ist üblich, das radikale Tierrechtler bei berechtigter Kritik von Hetze sprechen. Natürlich sind ihre eigenen Aussagen, die ehern der puren Hetze zuzuordnen sind, keine Hetze, sondern wenn ihnen die Lügen nachgewiesen werden, handelt es sich bei Tierrechtler, um freie Meinungsbildung.

Diese freie Meinungsbildung, sprechen sie natürlich anderen, gänzlich ab. Frank Albrecht ist da ein Genie im negativen Sinne. Äußerungen, die seine Behauptungen in Kommentaren widerlegen, werden mit der Begründung es handele sich um Lügen gelöscht und nicht zugelassen. Gleichzeitig muss er sich aber in Form eines Kommentars mit Namensnennung sich rechtfertigen!

Wenn es eine Lüge ist, diese ja von Albrecht gelöscht wurde! WARUM muss er sich dann rechtfertigen? Handelt es sich doch um die pure Wahrheit, die ihm um die Ohren fliegt?

Frank Albrecht:

Hetzblogger Silvio Harnos setzt, aktuell auf seiner Homepage „Gerati“, folgende falsche Tatsachenbehauptungen (Lügen) über den Verein „EndZOO Deutschland e.V.“ und dessen Vorsitzenden Frank Albrecht, in die Welt:
Zitat:
„Selbsternannter Zooexperte Frank Albrecht musste seinen Verein Endzoo Deutschland e. V. schließen. GERATI wies durch Recherchen nach, das der Verein Endzoo nur von Frank Albrecht allein geführt wurde und somit nicht geschäftsfähig sei.“

GERATI:

Endlich will mir Frank Albrecht nachweisen, dass ich angeblich falsche Tatsachenbehauptungen aufstelle. Mann darf also sehr gespannt sein.

Die Bedeutung des Begriffes Lügen scheint Frank Albrecht nicht zu verstehen. Denn nur weil Herr Albrecht ein Argument persönlich für falsch, also Lüge hält, muss es automatisch nicht gelogen sein. Wer Meinungen und Argumente löscht und diese als Lügen bezeichnet, weist ehern nach, dass er auf die aufgeworfenen Vorwürfe keine Argumente mehr vorzubringen hat. Diese also nachweislich der Wahrheit entsprechen. Ansonsten würde ja Frank Albrecht unter diesen Kommentaren, seine Argumente präsentieren, die genau das Gegenteil der Behauptung des Kommentators belegen würden. Diese Argumente fehlen jedoch Frank Albrecht gänzlich!

Dass er dann noch die Aussage, der Verein Endzoo Deutschland sie nicht geschlossen und noch geschäftsfähig vorbringt, lässt sich durch eine simple Anfrage beim zuständigen Amtsgericht widerlegen!

Der Verein Endzoo Deutschland wurde aufgelöst

Nun warum wohl wurde der Verein Endzoo Deutschland aufgelöst, wenn es doch Frank Albrecht so wichtig erscheint, dass er aus Endzoo Deutschland e. V., als ein Projekt Endzoo weiter besteht?

Wenn der Verein noch geschäftsfähig wäre, wie ich mit einem Anschreiben an das zuständige Amtsgericht im Mai 2020 anzweifelte, sollte es dann nicht diesen Verein noch geben. Wo liegt die Argumentation von Frank Albrecht, dass er seinen so geliebten Verein Endzoo Deutschland e. V., selbst zu Grabe getragen hat!

Auch die GERATI – Aussage, dass der Verein Endzoo Deutschland nicht mehr geschäftsfähig war und deshalb bis zum 15.06.2021 in Liquidation sich befindet, belegt der Registerauszug. In der Regel haftet der Vorstand, der mindestens aus drei Personen bestehen muss, bei der Auflösung eines Vereins. Im Fall von Endzoo Deutschland e. V. wird aber nur Herr Frank Albrecht allein als Haftungsvertreter aufgezeigt!

Frank Albrecht:

Hierzu stellen wir richtig:
Zu keiner Zeit musste Frank Albrecht den Verein „EndZOO Deutschland e.V.“ schließen!

GERATI:

Wenn er nicht geschlossen ist, warum wurde er bzw. befindet er sich in der Liquidierungsphase, wie der Auszug aus dem Vereinsregister belegt?

Frank Albrecht:

Zu keiner Zeit führte der Vorsitzende Frank Albrecht den Verein „EndZOO Deutschland e.V.“ allein!

GERATI:

Auch hier belegt der Registerauszug genau das Gegenteil der Aussage von Frank Albrecht. Er haftet in der Liquidierungsphase des Vereins als Einzelperson. In der Regel wird der Verein durch den Vorstand aufgelöst und müsste hier haftungstechnisch während der Liquidierungsphase aufgezeigt werden. 

Frank Albrecht:

Zu keiner Zeit war der Verein „EndZOO Deutschland e.V. geschäftsunfähig!

GERATI:

Wenn der Verein nicht geschäftsunfähig war und Herr Frank Albrecht doch soviel an dem Projekt Endzoo liegt, warum wurde der Verein dann aufgelöst? Der größte Grund einer Auflösung eines Vereins ist dessen Geschäftsunfähigkeit. Das kann man mit Unternehmen vergleichen, die in Insolvenz geraten. Mit Eintritt in die Insolvenz, verliert das Unternehmen seine eigenständige Geschäftsfähigkeit.

Und wenn Albrecht schreibt, er war zu keiner Zeit geschäftsunfähig, dann lügt er ja gerade selbst in eindrucksvoller Art und Weise. Denn spätestens mit dem Beginn der Liquidierungsphase eines Vereins, die 1 Jahr dauert, ist der Verein in sich Geschäftsunfähig. Und wie gesagt, von Albrecht selbst, kommt kein Argument, warum der Verein sich aufgelöst hatte!

Frank Albrecht:

Silvio Harnos hat auch nicht, wie er verlogen behauptet, etwas nachgewiesen.

GERATI:

Doch schon, ansonsten wäre das zuständige Amtsgericht auch nicht so schnell meinem Hinweis der Geschäftsunfähigkeit des Vereins Endzoo Deutschland e. V. gefolgt. Und gerade GERATI belegt seine Aussagen immer mit rechtlichen Fakten, wie man am Screenshot des Registerauszuges in diesem Artikel sieht.

Frank Albrecht:

Silvio Harnos hat mit diesen drei falschen Tatsachenbehauptungen eines ganz sicher nachgewiesen, dass seine neuerlichen falschen Tatsachenbehauptungen wieder nur auf wirren Gehirngespinsten, reinen Vermutungen, haltlosen Mutmaßungen und wildeste Spekulationen basieren.

GERATI:

Man sollte niemals, von sich auf andere schließen und diesen der Lüge bezichtigen, wenn man auf sehr sehr dünnen Eis sich bewegt. Der einzige Lügner hier ist Frank Albrecht, wie auch immer wieder von GERATI in eindrucksvoller Art und Weise, belegt werden kann.

Frank Albrecht:

Das er diese Lügen über EndZOO und Frank Albrecht auch noch als „Erfolge von Gerati“ verkauft, ist die Krönung seiner maßlosen Selbstüberschätzung.

GERATI:

Natürlich ist es ein Erfolg! Wenn ein Herr Frank Albrecht mit Kacke wirft und dann selbst auf dieser ausrutscht und mit seinem ganzen Gesicht sich darin sudelt. Dann darf GERATI schon dieses als Erfolg für sich beanspruchen.

Frank Albrecht:

Diese erneuten Lügen entbehren wieder jeder Grundlage aber dienen nur dem einen Zweck:
Harnos will EndZOO und Frank Albrecht wiederholt diskreditieren, diffamieren und kriminalisieren.
Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Harnos Lügen über Frank Albrecht und EndZOO verbreitet.
EndZOO

GERATI:

Schaut man sich die Beweise die GERATI vorbringt an, die er allein hier in diesem Artikel aufzeigt, dann kommt man zu der Erkenntnis, das sich Frank Albrecht selbst diskreditiert, diffamiert und kriminalisiert.

Zum Thema Rechtsverstoß, sei nur ein Hinweis erbracht, denn ich persönlich als Bedenklich ansehe. Frank Albrecht präsentiert das Endzoo Logo als eingetragene Marke für sein Alleinunterhalter-Projekt-Endzoo. Dieses gehört aber zur Masse des Vereins Endzoo Deutschland e. V. Sollte er noch Gläubiger haben, könnte dieses ein großes Problem für ihn darstellen, da er dann aus dem Verein Endzoo Deutschland e. V., die Word Bild Marke entwendet hat. Ich glaube nicht, dass Frank Albrecht dafür an den Verein offiziell eine Zahlung geleistet hat. Und Nein es spielt keine Rolle, ob er die Marke angemeldet hat. Dass der Verein Endzoo Deutschland e. V. diese Marke nutzte, belegt den Besitzstatus dieser Marke, insbesondere da Frank Albrecht ja Vorstandvorsitzender war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

EU-Kommission weist EU-Weitem Verbot von Wildtieren in Zirkussen zurück

ERFOLG!!! EU-Kommission weist eine Forderung von einem Wildtierverbot in der Europäischen Union zurück! Grüne scheitern mit Antrag in der EU!

Kein Veganer lebt Vegan

Für viele Tierschutz- und Tierrechtsvereine, darunter auch PeTA, ist das Ziel, die…

PETA – Wo man echten Tierschutz und wahrheitsgetreue Infos vergebens sucht

Gastartikel von Jürgen Friedrich Jürgen schaut immer gern hinter die Aussagen und…

PeTA 2016 – Null Euro für den Tierschutz

Es ist wieder einmal so weit. GERATI schaut sich einmal die von…