Sky du Mont – Wer Peta unterstützt ist dumm?
Sky du Mont – Wer Peta unterstützt ist dumm?

Sky du Mont macht Werbung für Peta! Ob er sich überhaupt einmal mit diesem Verein beschäftigt hat, oder hat er das Geld, was Peta ihn für seinen Auftritt zahlt, so nötig?

Man darf wohl froh sein, dass uns der pornografische Anblick von Sky du Mont erspart geblieben ist. In der Regel steht Peta ja ehern auf pornografische Fotos, doch da scheint wohl die geforderte Summe von Sky du Mont, für Peta dann doch etwas zu hoch gewesen zu sein.

Screenshot Facebook Seite Udo Lindenberg
Screenshot Facebook Seite Udo Lindenberg

Sky du Mont tritt immer wieder auch für Peta auf. Man kann ihn mit Udo Lindenberg vergleichen, der bei seinem letzten Peta Auftritt, mit einem Shitstorm überzogen wurde, 

sodass dieser sich genötigt sah, die geposteten Inhalte von seiner Peta-Zusammenarbeit zu löschen. Auch der Versuch von Udo Lindenberg GERATI abzumahnen, beließ er auf ein Schreiben seiner Anwälte, die nach der Stellungnahme von GERATI auch nicht mehr reagierten.

GERATI fragt sich, warum können ehemalige VIP’s nicht nachdenken bevor sie sich auf Peta einlassen!

Erstaunlich muss man immer wieder feststellen, das Personen wie Sky du Mont, mit dem eigentlichen Tierschutz nichts zu tun haben. Ihr Namen taucht wenn in diesem Bereich, dann nur im Tierrecht auf. Es scheint fraglich ob Sky du Mont den Unterschied zwischen Tierschutz und einer kriminellen Tierrechtsorganisation wie Peta überhaupt kennt?

Noch skurriler wird es bei Sky du Mont, wenn man sich seine Werbeverträge einmal anschaut. So stellte Sky du Mont sein Gesicht für die Partei FDP im Wahlkampf 2008 zur Verfügung und war bis 2018 sogar selbst Mitglied der FDP. Genau jene Partei, die doch in den letzten Monaten im Bundestag den Antrag einbrachte, das Peta die Gemeinnützigkeit aberkannt bekommen sollte. Der Antrag titelte sich „Straftaten und Gemeinnützigkeit schließen sich aus“.

Selbst ein Gericht kam zu der Erkenntnis, das Peta Mitarbeiter Straftaten nicht scheuen. Ob dieses Sky du Mont wusste als er sein Gesicht für Peta wieder einmal präsentierte.

Sky du Mont auch für Mc Donalds als Werbegesicht tätig

Schaut man sich die Werbeverträge von Sky du Mont einmal genauer an, findet man dort auch Verträge von Peta’s Erzfeind Mc Donald. Zwar ist hier Sky du Mont in der Mc Donald’s Kinderhilfe tätig, jedoch ist das für Peta ja kein Grund deswegen die Hetze gegen Unternehmen einzustellen, wie man ja bei der UNICEF Spendengala im Jahr 2018 in eindrucksvoller Art und Weise erleben konnte.

Nun dieses scheint für Peta alles nebensächlich zu sein. Und so wird auch Sky du Mont der Ausritt zu McDonald’s verziehen. Für Peta ist es nur wichtig, das Sky sein Gesicht für sie zeigt, damit Spendengelder generiert werden.

Mit diesen Spenden werden dann nicht etwa Tieren geholfen, sondern die Gelder verschwinden in dunkle Kanäle und in den Brieftaschen des Vorstandes.  Siehe Artikel “Null Euro für den Tierschutz” eine Pflichtlektüre für jeden angehenden Peta Unterstützer!

Sky du Mont Hetze gegen TUI

Sky du Mont warum informierst du dich nicht einmal vor Ort z. B. im Loro Parque auf Teneriffa, über die Haltung von Morgan und den anderen Walen. Morgan wurde halbtot am Strand gefunden. Sie ist taub und somit überhaupt nicht überlebensfähig, in freier Natur. Hat sie deshalb kein Recht auf Leben? Aber genau das ist es, was Peta will. Peta tötet selbst alle 3 Stunden ein Tier und das nur, weil sie dieses nicht Verpflegung und Unterkunft gewähren wollen. Die Todesspritze kostet nur ein paar Cent. Die Verpflegung dagegen pro Tag ein paar läppische Euros bzw. USD.

Und nein dein Gesicht wird keinem Tier bei Peta helfen. Es unterstützt die kriminellen Machenschaften dieser Tierrechtsorganisation. Es empfiehlt sich ein Blick ins Gesetzbuch! Erstaunt wirst du feststellen, das TUI ja nichts falsch macht. Jedoch deine öffentliche Forderung hingegen sehr wohl, als Straftat ausgelegt werden kann. Wer sich vorsätzlich in die betriebswirtschaftlichen Abläufe eines Unternehmens einmischt, begeht eine Straftat.

Peta selbst kann keinen einzigen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz bei TUI oder Seaworld und anderen Tierhaltungsunternehmen aufzeigen. Bevor man mit dem Finger auf ein Unternehmen zeigt, sollte man sich auch dieses Unternehmen genau anschauen und nicht Blind einer kriminellen Organisation wie Peta Vertrauen schenken.

Einfach mal das Gehirn einschalten, bevor man sich auf Peta einlässt. Dann wird man auch von seinen Fans, nicht als „DUMM“ angesehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

EU-Kommission weist EU-Weitem Verbot von Wildtieren in Zirkussen zurück

ERFOLG!!! EU-Kommission weist eine Forderung von einem Wildtierverbot in der Europäischen Union zurück! Grüne scheitern mit Antrag in der EU!

PeTA greift erneut Zoo Zajac an

PeTA titelt in seinem Artikel auf der Webseite PeTA.de „Massenware Tier –…

Kein Veganer lebt Vegan

Für viele Tierschutz- und Tierrechtsvereine, darunter auch PeTA, ist das Ziel, die…

PETA – Wo man echten Tierschutz und wahrheitsgetreue Infos vergebens sucht

Gastartikel von Jürgen Friedrich Jürgen schaut immer gern hinter die Aussagen und…